Über Dornaus 3D

Gegründet 2019 während meines Maschinenbaustudiums ist Dornaus 3D ein noch sehr junges Unternehmen. Die Idee entstand aus meiner persönlichen Leidenschaft 3D-Druck, welcher ich seit vielen Jahren nachgehe. Immer wieder drängte sich mir die Frage auf, warum dieses hochinnovative Verfahren nicht längst mehr Einsatz im privaten und handwerklichen Bereich fand.

Die Antwort ist relativ simpel. Als potentieller Abnehmer eines 3D-gedruckten Bauteils hat man die Wahl:

Man lässt das Bauteil von einem sehr hochpreisigen etablierten Dienstleister fertigen, welche mit Maschinen im sechs- bis siebenstelligen Preisbereich arbeiten. Diese Option ist für 99 % der Anwendungsfälle im Privat- und Handwerksbereich vollkommen unwirtschaftlich.

Oder aber man legt sich selbst einen kleinen 3D-Drucker zu. Dies wiederum ist aufgrund des sehr hohen Aufwands (Konstruktion; Finden der richtigen Druckparameter; Wahl des richtigen Materials etc.) ebenfalls für viele Menschen keine zufriedenstellende Lösung.

Und da kommt mein Unternehmen ins Spiel. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, Ersatz- und Spezialteile für Jeden ohne großen Aufwand und zu wirtschaftlich sinnvollen Preisen herzustellen. Egal ob für ein Hobbyprojekt, eine Reparatur am Auto oder für den Kunden Ihres Handwerksbetriebs. Die Einsatzmöglichkeiten sind nahezu endlos.

So kann die Lebensdauer von Geräten erheblich verlängert und so die anfallende Menge an Abfällen reduziert werden. Ein Gewinn für alle Beteiligten, einschließlich der Umwelt.

Um dieses Ziel erreichen zu können haben wir einen vollkommen neuen Ansatz entwickelt. Anders als andere Anbieter betrachten wir die Konstruktion Ihres Bauteils als Inklusivleistung, es erfolgt also keine separate Abrechnung. Im Gegenzug verbleibt das digitale 3D-Modell in unserem Unternehmen und wird bei entsprechender Nachfrage auch in höherer Stückzahl produziert. So muss kein Kunde die Kosten der Konstruktion übernehmen, sie verteilen sich über viele Abnehmer. Ebenfalls ein Gewinn für alle Beteiligten.

Ein weiterer Unterschied liegt in der Produktion selbst. Während Mitbewerber mit sehr kostspieligen Maschinen arbeiten, welche auf Kosten der Wirtschaftlichkeit höchste Genauigkeiten erreichen, arbeiten wir mit dem sog. FDM-Verfahren. Dies wird oft auch als “klassischer 3D-Druck” wahrgenommen. Mit diesem Verfahren erreichen wir zwar minimal geringere Genauigkeiten (absolut ausreichend für die allermeisten privaten und handwerklichen Anwendungen) , erreichen aber eine gravierende Kostenreduktion.

Überzeugen Sie sich selbst und nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir beraten Sie gerne!

Vorteile auf einen Blick

Einzigartige Bauteile

Wir bieten hochspezialisierte Lösungen, welche genau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind.

Verschiedene Materialien

Wir arbeiten mit verschiedenen Materialien, um die optimalen Eigenschaften für Ihren Einsatzzweck zu erzielen.

Kostengünstige Produktion

Durch Einsatz des FDM-Verfahrens bei der Produktion ermöglichen wir ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage

Kontakt